Weiße Flecken

Weiße Flecken

Latex hat osmotische Eigenschaften. Das heißt, es lässt Wasser oder andere Flüssigkeiten zwar nicht durch, nimmt aber einen Teil davon im Material auf. Das ist umkehrbar, also nur für eine gewisse Zeit bis es wieder ausgetrocknet ist. Diese Einlagerungen von Wasser und ähnlichem können zu Verfärbungen oder hellen Flecken im Material führen, die milchig trüb aussehen. Gerade bei transparentem Latex ist es gut zu beobachten, dass sich einige Stellen beim Tragen oder Waschen milchig einfärben. Selbst schwarzes oder farbiges Latex kann grau bzw. blass erscheinen. Doch wie gesagt, das ist eine vorübergehende Erscheinung. Nach dem Trocknen ist davon nichts mehr zu sehen. Allerdings kann dieses Austrocknen mehrere Stunden oder sogar einen Tag dauern.


Zurück

Kontakt

Telefon 089 / 361 8011 infos@vivishine.com